Vereinszweck

Der Krankenpflegeförderverein Schorndorf e.V.wurde im Jahr 1867 gegründet. Der Sinn und Zweck des Vereins ist es nicht, günstige Hilfe für sich selbst in Anspruch nehmen zu können, sondern anderen Bedürftigen Hilfe zu gewähren; dazu wollen die Mitglieder zusammen- stehen. Deshalb ist auch der Jahresbeitrag ein Solidarbeitrag für die bedürftigen, kranken, einsamen und alten Menschen in unserer Stadt.

Mit diesem Beitrag werden u.a. die Zeiten bezahlt, die die Krankenschwestern bei den Patienten in persönlichen Notsituationen zusätzlich für ein Gespräch verbringen, „Seelsorgezeiten“ also, die nicht von den Krankenkassen bezahlt werden.
Und es wird damit das neue Betreuungsangebot für Menschen mit dementieller Erkrankung finanziert: „Schöner Vormittag“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.